WINKELMANN + PARTNER mbB                   Architekten und Ingenieure

Sanierung und Umbau des Amtsgerichtes in Ilmenau

 

Im Auftrag des Freistaates Thüringen erfolgte der komplette Umbau und die Sanierung der ehemaligen Fachschule für Feinmechanik und Glastechnik aus dem Jahr 1913/14 am Wallgraben 8 in Ilmenau zum Amtsgericht. 
Um die Barrierefreiheit zu gewähren erfolgte der Anbau eines verglasten Fluchttreppenhauses mit Aufzug.
Mit Hilfe der restauratorischen Bestandsuntersuchung gelang die teilweise Freilegung und Wiederherstellung von bauzeitlichen Farbfassungen.
Das Bauvorhaben wurde als Bestandteil des Behördenzentrums Ilmenau mit einer Anerkennung zum Thüringer Staatspreis für Architektur und Städtebau 2002 ausgezeichnet. 

 

Auftraggeber:

Freistaat Thüringen

Planung / Ausführung:

1998 - 2001

Nutzfläche:

ca. 1.700 m²